Start Ersatzteile Hersteller Romotop Ersatzteile

Romotop Ersatzteile

61
0

Romotop als führender Hersteller

Mittlerweile erfreuen sich nahezu 700.000 Haushalte an einem Qualitätsofen von dem tschechischen Hersteller Romotop. Dank dem einzigartigen Design, präziser Verarbeitung und innovativen Lösungen für Verbrennungsprozesse kann sich Romotop heute stolz als einer der führenden Hersteller im europäischen Sektor zählen.

Das Fertigungswerk in Suchdol nad Odrou

Rund 500 Mitarbeiter arbeiten stetig an der Entwicklung und Produktion innovativer Öfen. Die Entwicklung sowie die Produktion finden hierbei in der tschechischen Stadt Suchdol nad Odrou statt, welche im Westen Tschechiens liegt. Auf einer Produktionsfläche von knapp 30.000 m² ergänzt bereits ein großer Anteil von Maschinen das Mitarbeiterbild.

Zusätzlich zu der großen Produktionsfläche stehen Romotop noch knapp 10.000 m² Lager- und Logistikfläche zur Verfügung, sodass jeder Kunde rechtzeitig und schnell seinen Romotop Kaminofen geliefert bekommen kann.

Innovator in Verbrennungstechnik, Design und Entwicklung

Gerade in der heutigen Zeit werden die Ansprüche der Kunden an die heimische Feuerstätte höher und höher. Die Weiterentwicklung der Romotop Kaminöfen ist daher ein laufender Prozess des Innovationsteams. Sie verbessern die ohnehin effizienten Kaminöfen zu effizienteren und umweltfreundlicheren Heizquellen für Ihr zu Hause.

Erfolge des Innovationsteams

Einer der jüngeren Erfolge des Unternehmens ist die Entwicklung und Patentierung eines speziellen Wärmewassertauscher, genannt „System Triple Pass. Dieses System erreicht eine größere Wärmeübertragung als bisherige Wärmetauscher und gibt außerdem eine geringe Menge an Schadstoffen ab.

Erfolgsmodelle aus dem Hause Romotop

Kaminöfen von Romotop sind besonders aufgrund ihrer durchdachten Entwicklung sowie präzisen Verarbeitung europaweit beliebt. Besonders interessante Modelle sind:

Auch bei einem Qualitätsofen von Romotop fallen gängige Verschleißteile an, wie zum Beispiel das Ascherost, die Dichtungen, die Sichtscheibe oder die Brennraumauskleidung.

Das Ascherost

Das Ascherost trägt während des Brennvorgangs das Brenngut und lässt angefallene Asche in den Aschekasten fallen. Diese fällt hierbei durch die gitter- oder strebenförmige Struktur hindurch. Außerdem zieht sich das Feuer durch den Rost ausreichend Sauerstoff, welcher vor- und während des Brennvorgangs benötigt wird, um das Feuer ideal zu entfachen und ideal am Brennen zu halten.

Ascheroste für Romotop Kaminöfen

Aufgrund der hohen Belastungen besteht das Ascherost aus massivem Gusseisen, was den Verschleißprozess verlangsamt, jedoch nicht komplett verhindern kann. Sobald ihr Ascherost verzogen, gebrochen oder verstopft ist, empfehlen wir Ihnen einen Austausch gegen ein neues Rost.

Sichtscheibe für Romotop Kaminöfen

Die Sichtscheibe

Die Sichtscheibe ist ein besonders wichtiges Bauteil Ihres Romotop Kaminofens. Sie gewährt einen klaren Blick auf das Feuer im Brennraum. So kann nicht nur abgesehen werden, wann Brenngut nachgelegt werden muss, sondern ebenfalls, ob es eventuell korrigiert werden muss. Im Laufe der Zeit betrüben jedoch Verschmutzungen auf dem Glas den klaren Blick auf das Feuer.

Leichte Verschmutzungen können meist mit einfachen Reinigern entfernt werden. Bei hartnäckigen, eingebrannten Verschmutzungen hingegen bedarf es meist einen Austausch der Sichtscheibe. Dieser ist jedoch nicht zwingend notwendig, so lange die Scheibe noch voll funktionsfähig ist. Bei Rissen oder sogar Brüchen hingegen sollten Sie die Scheibe zwingend gegen eine Neue ersetzen, da sie ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellt.

Die Dichtungen

Die Dichtungen erfüllen mehrere entscheidende Funktionen, damit Sie sicher und effizient heizen können. Sie verhindern nicht nur, dass sich das Feuer unbegrenzt Nebenluft ziehen kann, was brandbeschleunigend wirkt, sondern zudem, dass gesundheitsschädliche Rauchgase den Brennraum verlassen können.

Dichtungen für Romotop Kaminöfen

Die Dichtungen verringern jedoch auch den übermäßigen Verschleiß weiterer Bauteile, wie zum Beispiel die Scheibendichtung der Sichtscheibe. Sie gewährt der Sichtscheibe einen gewissen „Ausdehnungsspielraum“ während des Befeuerns. Dieser wird benötigt, da sich die Sichtscheibe aufgrund der hohen Temperaturen ausdehnt.

Ist die Scheibendichtung verschlissen provoziert dies ein Reißen oder Brechen des Glases. Um stets sicher und effizient zu heizen, empfehlen bewährte Hersteller einen regelmäßigen Austausch der Dichtungen alle 2-3 Jahre.

Die Brennraumauskleidung

Die Brennraumsteine von Romotop Kaminöfen bestehen hauptsächlich aus Schamotte. Schamotte ist ein hervorragender Wärmespeicher, sodass die Wärme noch mehrere Stunden nach dem Erlöschen des Feuers zu spüren sein dürfte. Die Brennraumsteine dienen jedoch nicht nur der Effizienz, sondern ebenfalls der Sicherheit, da sich der aus Stahl bestehende Kaminkorpus bei zu hohen Temperaturen verziehen könnte.

Brennraumauskleidung für Romotop Kaminöfen

Bei Verschleiß werden Schamottsteine in ihrer Grundstruktur porös und anfällig für Brüche. Dies geschieht im Laufe der Zeit bei zu- und abnehmenden Temperaturen sowie den mechanischen Belastungen durch das Brennholz. Sollte einer oder mehrere Ihrer Brennraumsteine verschlissen sein, raten wir Ihnen, diesen gegen einen Neuen auszutauschen.

Kaminofen-Ersatzteil.de Shoplogo

Benötigen Sie Ersatzteile?

Benötigen Sie Ersatzteile für Ihren Romotop Kaminofen? Oder Zubehör für die richtige Pflege & Wartung? Keine Sorge, auf Kaminofen-Ersatzteil.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für viele Kaminofenhersteller preiswert Ersatzteile online zu bestellen.