Start Ersatzteile Das Ascherost

Das Ascherost

162
0

Die Funktion des Ascherosts

Das Ascherost ist ein unscheinbares Bauteil, welches jedoch von zentraler Bedeutung für den Brennvorgang ist. Das Ascherost versorgt das Feuer von unten heraus mit Sauerstoff. Dies ist nicht nur nötig, damit sich das Feuer optimal Entfachen kann, sondern ebenfalls, damit es einen optimal geregelten Abbrand mit hoher Effizienz erreichen kann. Zu der Funktion der Sauerstoffzufuhr lässt es ebenfalls die anfallende Asche durch die gitterförmige Struktur in den Aschekasten fallen. Dies sorgt nicht nur für einen weniger aschebelasteten Brennraum, sondern sorgt ebenfalls für ein leichtes Entsorgen der Asche.

Hohe Belastbarkeit – Material eines Ascherosts

Das Ascherost muss ebenso wie jedes andere interne Kaminofenbauteil enormen Temperaturen standhalten. Da das Ascherost zuzüglich der hohen Temperaturen noch das Brenngut trägt, muss es aus einem besonders massiven Material hergestellt werden. Dies ist Grund dafür, weshalb Ascheroste der meisten Hersteller hauptsächlich aus Guss oder Stahl bestehen. Dies sind äußerst haltbare, beständige und solide Werkstoffe.

Verschlissenes Ascherost

Typischer Verschleiß des Ascherosts

Ganz egal, ob das Ascherost von Ihrem Kaminofen aus Gusseisen oder Stahl besteht. Es kann im Laufe der Zeit anfällig für Verschleiß werden. Dieser äußert sich in Form von einem verzogenen Grundgerüst, Rissen, bis hin zu Brüchen. Dementsprechend verhindern solche Materialien den Verschleiß nicht komplett, sondern verlangsamen ihn.

Ascheroste, aber auch weitere Ersatzteile können bei namhaften Onlineshops, wie zum Beispiel Wamiso.com oder Cerberuskaminhaus.de erworben werden.

Ascherost in Eigenregie auswechseln

Das Ascherost selber auszuwechseln ist im Grunde genommen keine schwere Aufgabe, da eine genaue Beschreibung dessen auch im Regelfall in der Bedienungsanleitung vermerkt ist, jedoch gibt es entscheidende Dinge, auf die es zu achten gilt, wie zum Beispiel den richtigen Sitz, sowie die richtige Einbauseite des Ascherosts. Die raue Seite wird in der Regel nach oben eingebaut, sodass die Schlitze oder Löcher, ähnlich wie ein Trichter, nach untenhin enger werden. Dies verhindert, dass sich die Asche im Ascherost verkannten, und es so verstopfen kann.

Wenn Sie auf oben genannte Tipps, sowie den in der Bedienungsanleitung im Detail beschriebenen Wechsel achten, werden Sie sehr bald Ihren Kaminofen wieder problemlos und sicher in Betrieb nehmen können.

Passendes Ascherost für meinen Kaminofen

Ascheroste sehen bis auf die Form, wie etwa rund, eckig, prismatisch, und die Struktur wie zum Beispiel gelocht oder geschlitzt nahezu gleich aus. Doch lassen Sie sich gesagt sein, dass ein ähnliches Aussehen nicht bedeutet, dass Sie ein Ascherost nach belieben in Ihren Kaminofen einbauen können. Es ist besonders wichtig, ein perfekt passendes, für Ihren Kaminofen produziertes Ascherost einbauen, um volle Funktion, Passgenauigkeit im Rostlager, sowie Sicherheit und Effizienz gewährleisten zu können

Nun stellt sich die Frage, wo man ein solches Ascherost, oder auch weitere Ersatzteile für genau Ihren Hersteller, unkompliziert und günstig online bestellen kann. Viele Ersatzteile Händler haben genau für diese unkomplizierte Abwicklung Filterfunktionen eingebaut. So können allein durch Angabe von dem Hersteller und dem Modell alle passenden Ascheroste angezeigt werden. Zwei dieser Online-Händler für Ersatzteile nahezu aller namhafter Hersteller sind: Wamiso.com und Cerberuskaminhaus.de.

Haltbarkeit des Ascherosts verlängern

Ascheroste sind von Grund auf hoch resistent gegen Spannungen, welche durch die enormen Temperaturen im Brennraum verursacht werden. Zugleich gilt es als äußerst korrosionsbeständig. Ein standardisierter Verschleiß ist nicht zu vermeiden, kann jedoch durch vorschriftsmäßiges Befeuern stark verzögert werden. Achten Sie auf vorsichtige Handhabung von Brennraum-internen Arbeiten, sowie Beschreibungen aus der Bedienungsanleitung und Sie werden lange Zeit etwas von Ihrem Ascherost haben.

Neuwertige Optik für das Ascherost

Befindet sich Ihr Ascherost noch in einem voll funktionstüchtigen Zustand, sieht jedoch durch die Sichtscheibe hindurch alles andere als ansprechend aus? – keine Sorge, in einem solche Fall hilft Ihnen Ofenschwärze weiter. Ofenschwärze verleiht Ihrem Ascherost nicht nur ein neuwertiges Aussehen, sondern wirkt ebenfalls schützend gegen Korrosion.