Start Ersatzteile Das Rostlager

Das Rostlager

81
0

Die Funktion des Rostlagers

Das Rostlager fungiert als Halterung für das Ascherost. Da das Ascherost bei dem Heizvorgang eine zentrale Bedeutung hat, ist selbstverständlich auch ein voll funktionstüchtiger Zustand des Rostlagers eine der Grundvoraussetzungen, damit optimal geheizt werden kann. Das Ascherost versorgt das Feuer mit genügend Sauerstoff, sowie sorgt für eine automatische Ascheentsorgung in den Aschekasten. Ist das Rost verschlissen, kann es durchaus sein, dass die Funktionen des Ascherosts eingeschränkt und somit die Effizienz von Ihrem Kaminofen beeinträchtigt ist.

Hohe Belastung des Rostlagers

Das Rostlager ist, wie das Ascherost auch, hohen Belastungen ausgesetzt, weshalb das Rostlager ebenfalls aus beständigem Material besteht. Der Großteil der Hersteller verwendet für Ihre Rostlager aus diesem Grund ebenfalls Stahl oder massives Gusseisen. Diese Materialien gelten als sehr formbeständig und hoch belastbar durch Temperaturen.

Verschleiß des Rostlagers

Das Rostlager verspürt im Laufe der Zeit gleiche Verschleißanzeichen wie das Ascherost, da es häufig aus demselben Material besteht, sowie nahezu identischen Belastungen ausgesetzt ist. Das bedeutet, dass sich auch das Rostlager unter derartigen Temperaturen verziehen, reißen oder sogar Brechen kann. Dementsprechend kann man sagen, dass auch ein Rostlager verschleißt. Die dafür verwendeten Materialien erhalten einen akzeptablen Verschleißzustand jedoch lange Zeit.

Verschlissenes Rostlager mit Ascherost

Ich benötige ein Ersatzteil – wo werde ich fündig?

Sucht man online nach dem passenden Ersatzteil wird man von überall her von Angeboten erschlagen. Vieles ist verwirrend und verunsichert bei der Kaufentscheidung. Um die Ersatzteilbeschaffung so unkompliziert wie möglich zu machen, haben mehrere der führenden Onlineshops einfache Filterfunktionen installiert, um in wenigen Schritten das passende Rostlager zu finden. Besonders überzeugend sind zum Beispiel: Wamiso.com und Kaminofen-Ersatzteil.de.

Rostlager selber auswechseln – geht das?

Ja, der Austausch in Eigenregie ist möglich und häufig sogar ohne Werkzeug durchführbar. Oftmals reicht bereits Ausbau des Ascherosts aus, bei manch anderen müssen zusätzlich die Bodensteine und der Aschekasten entfernt werden. Für jeden Hersteller zusammengefasst lässt sich keine detailgetreue, pauschale Beschreibung verfassen, da hilft lediglich der Blick in die Betriebsanleitung des jeweiligen Modells.