Start Kamine Ofenmagazin Olsberg Telica

Olsberg Telica

118
0
Olsberg Herstellerlogo

Über den Hersteller Olsberg

Olsberg ist ein über vier Jahrhunderte altes Familienunternehmen mit Sitz in Olsberg. Das Unternehmen umfasst mittlerweile rund 500 Mitarbeiter. Aufgrund der langen Firmengeschichte ist der genaue Unternehmensursprung nicht genau zurückführbar. Begonnen hat sie jedoch in der „Olsberger Hütte“ mit einer Erzschmelze. Eine solch alte Unternehmensgeschichte ist in Deutschland heutzutage eine Seltenheit, weshalb Olsberg auch zu einem der ältesten Familienunternehmen Deutschlands zählt.

Hier werden Ihre Öfen produziert

Die Unternehmensgruppe Olsberg hat mehrere Grundsätze nach denen sich der Unternehmensalltag richtet. An oberster Stelle steht die Kundenorientierung, da sie die Kundenzufriedenheit als „ständigen Auftrag“ sehen. Zudem steht zielorientiertes Arbeiten in Zusammenarbeit jeden Mitarbeiters im Augenmerk. Nachwuchsförderung und Solidarität untereinander, sowie der nachhaltige Umgang mit Rohstoffen und der Umwelt werden nur wenige ergänzende Gründe für den Erfolg des Unternehmens sein.

Der Olsberg Telica

Mit dem Olsberg Telica holen Sie sich ein umweltfreundlichen und zugleich effizienten Kaminofen ins Haus. Mit einer Nennwärmeleistung von 6 kW und Wirkungsgraden von über 80% können Sie so bis zu 125 m³ Ihres Hauses effektiv beheizen. Das 1,46m große Kraftpaket können Sie entweder mit herkömmlichen Holzscheiten befeuern, oder noch kostensparender mit Kohle- und Holzbriketts. Über die Front des Telica erstreckt sich eine große Sichtscheibe, welche optimale Einsicht in den ca. 53cm hohen und 35cm breiten Brennraum gewährt. Der hier abgebildete Olsberg Telica ist zudem mit der hochwertigen Keramikverleidung im Farbton Coffee-Bone ausgestattet. Es gibt jedoch noch viele weitere Konfigurations- und Ausstattungsmöglichkeiten für den Telica.

Olsberg Telica Verkleidung

Zahlreiche Konfigurationsmöglichkeiten

Für den Olsberg Telica bieten sich Ihnen vielerlei Konfigurationsmöglichkeiten und Ausstattungsvarianten. Somit ist es kaum möglich, keinen passenden Telica für Ihr Zuhause zu finden. Bereits bei der Wahl der Korpusfarbe steht Ihnen die Auswahl zwischen Schwarz und Grau frei. Beide Farben harmonieren super mit den optionalen Ofenverkleidungen. Die äußere Ofenverkleidung ist wählbar in schwarzem- oder grauem Stahl, Speckstein, oder Keramik in edlen Farbtönen wie Ahorn und Coffee-Bone.

Zu den vielen möglichen Farben besteht außerdem die Möglichkeit, den Telica nicht mit einer Kompletten, sondern einer Teilverkleidung auszustatten. Hierbei würden die seitlichen Verkleidungsteile wegfallen, sodass lediglich mit Verkleidungsteilen als Abdeckungen dezente Highlights gesetzt werden.

Seitensteine des Telica

Die Seitensteine des Telica

Die Seitensteine kleiden die inneren Brennraumwände von Kaminöfen aus und schützen diese vor zu großer Hitzebelastung. Andernfalls könnte sich der Kaminkorpus unter derartig hohen Temperaturen verziehen. Neben der schützenden Funktion umliegender Bauteile dienen diese Steine ebenfalls der Effizienz des Telica. Die aus Schamotte bestehenden Brennraumsteine des Telica verfügen über optimale Wärmespeichereigenschaften, sodass die erzeugte Wärme noch Stunden nach dem Befeuern in Ihr Eigenheim abgegeben wird. Die Seitensteine dienen also der Sicherheit, sowie der versprochenen Effizienz von Kaminöfen, weshalb ein voll funktionstüchtiger Zustand der Steine eine Grundvoraussetzung für das Heizen ist.

Die Zugumlenkung

Die Zugumlenkung ist neben dem Ascherost eines der am stärksten belasteten Bauteile des Olsberg Telica. Sie sitzt oberhalb des Brennraums und leitet den Abgaszug im Brennraum. Somit reflektiert sie die im Brennraum entstandene Hitze und sorgt so für einen effizienteren Abbrand. Außerdem hat sie den Zweck, die im Brennraum entstandenen Gase länger im Brennraum zu halten, was ebenfalls zu einem besseren, saubereren Abbrand des Brennguts führt.

Ascherost des Olsberg Telica

Das Ascherost

Das Ascherost ist ein unscheinbares Bauteil, welches jedoch von zentraler Bedeutung für den Brennvorgang ist. Es versorgt das Feuer von unten heraus mit Sauerstoff. Dies ist nicht nur nötig, damit sich das Feuer optimal Entfachen kann, sondern ebenfalls, damit es einen optimal geregelten Abbrand mit hoher Effizienz erreichen kann. Zu der Funktion der Sauerstoffzufuhr lässt es ebenfalls die anfallende Asche durch die gitterförmige Struktur in den Aschekasten fallen. Dies sorgt nicht nur für einen weniger aschebelasteten Brennraum, sondern sorgt ebenfalls für ein leichtes Entsorgen der Asche.

Die Dichtungen des Olsberg Telica

Die Dichtungen

Die Dichtungen verschließen den Brennraum luftdicht und sorgen so für einen effizienten Brennvorgang. Tür- und Scheibendichtungen härten jedoch aufgrund der hohen thermischen Belastung im Laufe der Zeit aus und verschließen Ihren Olsberg Kaminofen nicht mehr luftdicht. Luftdurchlässige Dichtungen sorgen nicht nur für uneffiziente Verbrennung, sondern können ebenfalls weitere Komponenten in Mitleidenschaft ziehen. Ist beispielsweise die Scheibendichtung ausgehärtet kann sich die Sichtscheibe nicht mehr ausreichend ausdehnen, wodurch ein brechen der Sichtscheibe provoziert wird. Außerdem können durch luftdurchlässige Dichtungen auch gesundheitsschädliche Rauchgase freigesetzt werden. Es empfiehlt sich daher, die Dichtungen, sowohl Tür- als auch Scheibendichtung regelmäßig auf Verschleiß zu prüfen.

Die Sichtscheibe des Olsberg Telica

Die Sichtscheibe

Eines der Kernelemente des Olsberg Telica ist die Sichtscheibe. Sie verteilt nicht nur die Wärme gleichmäßig, sondern gewährt auch einen klaren Blick auf das lodernde Feuer im Brennraumkorpus. Neben teils eingebrannten Verschmutzungen kann jedoch auch eine falsche Handhabung Grund für einen nötigen Wechsel sein. Während eingebrannte Verschmutzungen in der Sichtscheibe das Heizerlebnis nur beeinträchtigen, ist das Anfeuern mit einer gerissenen oder sogar gebrochenen Sichtscheibe „brandgefährlich“ und sollte unterlassen werden.

Pflegeprodukte

Die richtige Pflege der Bauteile

Mit der richtigen Pflege erhalten Sie nicht nur lange Zeit die erstklassige Optik des Telica, sondern unterstützen ebenfalls in vielen Fällen den intakten Zustand weiterer Bauteile. Dies gelingt bereits mithilfe weniger Pflegeprodukte, wie zum Beispiel Glasreiniger, Kaminbesteck oder Schmierfett. Für die richtige Pflege ist es ebenfalls sinnvoll, eine Reinigungsroutine aufzubauen, sprich: die routinierte Reinigung von Bauteilen nach dem Befeuerungsprozess.

Der Verschleiß einzelner Bauteile

Aufgrund der hohen mechanischen und thermischen Belastungen lässt sich Verschleiß an einzelnen Bauteilen nicht ausschließen. Wir empfehlen Ihnen daher, die einzelnen Bauteile regelmäßig zu kontrollieren und bei Verschleiß auszutauschen. Ein Befeuern des Olsberg Telica trotz verschlissener Bauteile kann nicht nur der Effizienz, sondern auch die Sicherheit erheblich beeinträchtigen.

Cerberus Kaminhaus Logo

Ersatzteile schnell & einfach online bestellen

Sie benötigen Ersatzteile für Ihren Olsberg Telica? Oder Zubehör für die Pflege & Wartung? Keine Sorge, auf Cerberuskaminhaus.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, benötigte Ersatzteile preiswert online zu bestellen.