Start Ersatzteile Hersteller Cera Ersatzteile

Cera Ersatzteile

83
0

Über den Hersteller Cera

Die Unternehmensgeschichte des aus Nordrhein-Westfalen stammenden Herstellers reicht mittlerweile schon ungefähr 25 Jahre zurück. Nach der Auffassung Cera’s benötigt unsere hektische und kurzlebige Welt mehr Ruhe, Zuflucht und Wärme. Somit haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, genau diese Gefühle zu ihren Kunden nach Hause zu bringen. Besondere Werte, welche es hierbei zu Pflegen gilt, sind demnach Qualität, Nachhaltigkeit sowie ein überzeugend edles Design ihrer Öfen.

Der Unternehmensantrieb

Ein Kaminofen aus dem Hause Cera besitzt gleich mehrere Vorteile. Bei einem Cera Kaminofen befinden sich die moderne Technologie sowie das einzigartige Design im perfekten Zusammenspiel, um das Heizerlebnis für den Kunden so angenehm wie möglich zu machen. Dieses Ziel verfolgt Cera bereits von Anfang an, sodass Nachhaltigkeit und Langlebigkeit durch hochwertige Materialien gewährleistet ist. Die Qualität eines Cera Kaminofens rechnet sich somit kurz- sowie langfristig.

Produktvorteile eines Cera-Kaminofens

Für jeden, der in Ruhe und ohne große Nebenaufwände heizen möchte, ist ein Kaminofen von Cera ideal. Mit einem hohen Bedienkomfort, einem sparsamen Verbrauch sowie allgemein niedrigen Wartungsarbeiten lässt sich Ihr Eigenheim ohne großartige Aufwände langfristig beheizen. Aufgrund der hochwertigen Brennraumauskleidung aus Thermotte heizen sie mit einem Cera Kaminofen unter besonders hohen Wirkungsgraden. Die verwendeten hochwertigen Materialien tragen jedoch nicht nur zu einem effizienteren Heizwert bei, sondern ebenfalls zu einer langsamen Materialermüdung der Verschleißteile.

Erfolgsmodelle aus dem Hause Cera

Kaminöfen von Cera stehen für hochwertige Materialien und allgemein hohe Qualität. Anhand folgender Erfolgsmodelle Cera’s werden die Grundzüge deutlich:

Cera legt ein starkes Augenmerk auf die Auswahl ihrer Materialien, die Verarbeitung, sowie die Qualität des fertigen Ofens. Dennoch lässt sich der Verschleiß einzelner Bauteile nicht vermeiden. Die richtige Pflege und der rechtzeitige Austausch von Verschleißteilen spielt hierbei ebenfalls eine große Rolle. Gängige Verschleißteile eines Cera Kaminofens sind: das Ascherost, sowie die Sichtscheibe, Dichtungen und Feuerrraumauskleidung.

Sichtscheiben für Cera Kaminöfen

Die Sichtscheibe eines Cera Kaminofens

Die Sichtscheibe bietet genau den Blick, welchen man als Cera Kaminofenbetreiber so sehr schätzt. Durch die Sichtscheibe, die uneingeschränkte Sicht auf das Feuer, entsteht die angenehme Wohlfühlatmosphäre bei Ihnen zu Hause. Flackerndes Flammenspiel, angenehme Wärme und warme Farben. Da die Sichtscheibe das einzige ist, was zwischen Ihnen und den Flammen steht, ist der voll intakte Zustand der Sichtscheibe eine der Grundvoraussetzungen für ein sicheres Heizen.

Im Laufe der Zeit können sich Verschmutzungen in Form von Ruß auf der Sichtscheibe absetzen und in das Glas einbrennen. Manche dieser Verschmutzungen bekommt man mit speziellem Kaminglasreiniger oder Trockenschwämmen noch entfernt, andere hingegen nicht. Für manche ist dies unschön zu betrachten und somit bereits ein Grund zum Auswechseln. Notwendig wird ein Austausch dann, wenn sich aufgrund der starken Temperaturschwankungen Risse oder sogar Brüche im Glas gebildet haben. Tauschen Sie zeitgleich mit der Sichtscheibe auch die Scheibendichtung aus.

Die Dichtungen von Cera

Um mit Ihrem Cera Kaminofen so effizient wie möglich heizen zu können, sollten sich die Dichtungen stets in einwandfreiem Zustand befinden. Diese dichten den Brennraum ab und verschließen ihn luftdicht, sodass sich das Feuer ausschließlich über die Primär- und Sekundärluftzufuhr Sauerstoff zieht. Andernfalls kann die Nebenluft brandbeschleunigend wirken und für einem schnelleren, weniger effizienten Abbrand sorgen.

Dichtungen für Cera Kaminöfen

Die Dichtungen schützen jedoch auch andere Bauteile vor schnellem Verschleiß oder sogar Schäden. Durch die enormen Temperaturen im Brennraum dehnt sich die Sichtscheibe aus. Die Scheibendichtung gewährt hierbei einen kontinuierlich abgedichteten Ausdehnungsspielraum, sodass der Brennraum „luftdicht“ verschlossen bleibt. Wäre die Scheibendichtung bereits verschlissen, also bröselig und ausgehärtet, kann dies zu Rissen oder sogar Brüchen in der Scheibe führen.

Kontrollieren Sie regelmäßig die Dichtungen an Ihrem Kaminofen und tauschen Sie verschlissene oder defekte Dichtungen umgehend aus. Ohnehin wird ein Austausch der Tür- sowie Scheibendichtung alle 2-3 Jahre empfohlen.

Feuerraumauskleidung für Cera Kaminöfen

Cera Feuerraumauskleidung

Die Feuerraumauskleidung kleidet das Innere des Brennraums aus und schützt den umliegenden Kaminkorpus vor zu hohen Temperaturen. Zusätzlich ist sie ein entscheidender Faktor für die Effizienz des Ofens. Die Auskleidungen von Cera bestehen überwiegend aus Vermiculite. Vermiculite ist ein ausgezeichneter Wärmereflektor. Das bedeutet, es wird mehr Wärme reflektiert als aufgenommen. So wird Ihr Eigenheim in einem kurzen Zeitraum effizient und schnell beheizt.

Da auch die Brennraumsteine hohen Temperaturen ausgesetzt sind, ist auch hier auf Dauer ein gewisser Verschleiß zu beobachten. Die Brennraumsteine werden porös und anfällig für Brüche. Kontrollieren Sie regelmäßig den Zustand der Brennraumsteine Ihrer Auskleidung, um einen sicheren und effizienten Brennvorgang gewährleisten zu können.

Das Ascherost

Das Ascherost sitzt am Boden des Brennraums und trägt das Brennholz während des Brennvorgangs. Durch seine spezielle gitterförmige Struktur fällt die angefallene Asche in den Aschekasten. So kann nicht nur mit einem aschefreien Brennraum geheizt, sondern die Asche ebenfalls leicht entsorgt werden. Neben den bereits genannten Funktionen hat das Ascherost noch eine weitere entscheidende Aufgabe. Es dient von unten heraus als Sauerstoffzufuhr. So fällt nicht nur das Entfachen des Feuers einfacher, sondern ebenfalls das Aufrechterhalten der Flamme. Meistens kann die Luftzufuhr hierbei über einen Luftregler geregelt und eingestellt werden.

Ascherost für Cera Kaminöfen

Aufgrund der hohen Belastung verschleißt jedoch auch das aus massivem Gusseisen bestehende Ascherost im Laufe der Zeit. Es kann sich verziehen oder sogar brechen. Da das Ascherost eine wichtige Aufgabe für den Heizvorgang spielt, sollte es bei Verschleiß oder Defekten gegen ein Neues ausgetauscht werden.

Kaminofen-Ersatzteil.de Shoplogo

Benötigen Sie Ersatzteile?

Benötigen Sie Ersatzteile für Ihren Cera Kaminofen? Oder Zubehör für die richtige Pflege & Wartung? Keine Sorge, auf Kaminofen-Ersatzteil.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für viele Kaminofenhersteller preiswert Ersatzteile online zu bestellen.