Start Ersatzteile Hersteller Skantherm Ersatzteile

Skantherm Ersatzteile

70
0

Ein traditionelles Familienunternehmen

Skantherm hat sich seit seiner Gründung vor ca. 35 Jahren zu einem der führenden Hersteller für ästhetische, moderne und qualitative Kaminöfen entwickelt. Der mittlerweile in zweiter Generation geführte Hersteller baut Kaminöfen, welche die stolzen Besitzer ein Leben lang begleiten sollen. Dementsprechend hoch sind Skantherms Anforderungen an die Auswahl der Materialien, die Produktqualität sowie die präzise Verarbeitung.

Sorgfältige Produktion

Die Produktion ihrer Öfen findet im westfälischen Oelde statt. Bei der Produktion trifft gründliche Handarbeit auf modernste Produktionsmaschinen. Dies trägt zu der hohen Qualität und den Umweltstandards bei. Bevor ein Kaminofen das Werk verlässt, wird er gründlich geprüft, sodass dem Kunden ein Ofen in bestmöglicher Qualität zugesandt wird.

Auszeichnungen und Vertrieb

Der Qualitätsofenhersteller hat im Laufe seiner Firmengeschichte ein breites Sortiment verschiedenster Öfen entwickelt und produziert. Diese wurden über die 435 kompetenten Fachhändler weltweit vertrieben. Besonders die 25 errungenen Designpreise vereinfachten Kunden, die auf Skantherm fallende Entscheidung.

Erfolgsmodelle aus dem Hause Skantherm

Das Skantherm besonders viel Wert auf Haltbarkeit legt. Dies resultiert in hoher Qualität und präziser Verarbeitung, welches sich in einigen ihrer Erfolgsmodelle widerspiegelt:

Ein Kaminofen von Skantherm ist auf Haltbarkeit ausgelegt, d. h. Hochwertige Materialien sind in präzisen Fertigkeitsprozessen zu einem stimmigen Gesamtbild zusammengesetzt worden. Trotz dieser Produktion und der detaillierten Qualitätskontrolle fallen auch bei einem Skantherm Kaminofen Verschleißteile an, wie zum Beispiel die Sichtscheibe, die Dichtungen, das Ascherost sowie die Brennraumauskleidung.

Die Dichtungen

Die Bedeutung der Dichtungen sollte unter keinen Umständen unterschätzt werden, denn verschlissene Dichtungen können starke Auswirkungen auf den Brennvorgang und die Sicherheit haben. Der Verschleiß äußert sich in Form von porösen, ausgehärteten und luftdurchlässigen Dichtungen, was bereits schwerwiegende Folgen haben kann.

Ist eine der Dichtungen luftdurchlässig, zieht sich das Feuer über die undichte Stelle Nebenluft, was einen schnelleren und weniger effizienten Abbrand zur Folge hat. Außerdem können über dieselbe Stelle schädliche Rauchgase abgegeben werden.

Dichtungen für Skantherm Kaminöfen

Außerdem gefährdet eine defekte, verschlissene Dichtung den voll funktionstüchtigen Zustand weiterer Bauteile, wie beispielsweise der Sichtscheibe. Ist die Scheibendichtung verschlissen, kann sich die Sichtscheibe während des Brennvorgangs nicht ordnungsgemäß ausdehnen, was ein Brechen der Sichtscheibe provoziert.

Ohnehin wird das Wechseln der Tür- und Scheibendichtungen alle 2-3 Jahre empfohlen. Nur so kann das sichere und effiziente Heizen mit dem Ofen sichergestellt werden.

Sichtscheibe für Skantherm Kaminöfen

Die Sichtscheibe

Die Sichtscheibe ist ein ganz besonderes Teil des Kaminofens. Sie gibt nicht nur die Wärme gleichmäßig in ihre Räumlichkeiten ab, sondern erlaubt zudem einen klaren Blick auf das Feuer. Dieser ist für die meisten Kaminofenliebhaber besonders wichtig, da er die einzigartige Kaminofen-Atmosphäre aufkommen lässt. Außerdem kann durch die Sichtscheibe die aktuelle Brenngutlage jederzeit im Auge behalten und wenn nötig korrigiert werden.

Im Laufe des Lebenszyklus einer Sichtscheibe setzen sich jede Menge Verschmutzungen auf der Sichtscheibe ab, welche sich nach und nach in die Glasoberfläche einbrennen. Dies betrübt den Blick und macht langfristig gesehen einen Austausch der Sichtscheibe nötig. Zwingend notwendig ist ein Austausch jedoch erst dann, wenn sich Risse oder Brüche im Glas gebildet haben, welche ein erhebliches Sicherheitsrisiko darstellen.

Das Ascherost

Das Ascherost ist eines der am stärksten belasteten Bauteile des Kaminofens. Es trägt nicht nur das Brenngut und lässt die Asche in den Aschekasten fallen, sondern sorgt zudem für eine ausreichende Sauerstoffversorgung des Feuers. Es versorgt das Feuer bereits ab dem Anfeuern von unten heraus mit Sauerstoff. Wäre diese Sauerstoffzufuhr nur eingeschränkt möglich, wird bereits das Anfeuern zu einer erschwerten Aufgabe.

Ascherost für Skantherm Kaminöfen

Aufgrund der hohen thermischen und mechanischen Belastungen besteht das Ascherost aus massivem Gusseisen. Dieses Material ist besonders stabil, selbst unter hohen Temperaturen. Dennoch kann sich das Ascherost im Laufe der Zeit aufgrund der ständigen Temperaturwechsel verziehen oder sogar brechen. Tauschen Sie das Ascherost spätestens bei derartigen Defekten gegen ein Neues aus.

Brennraumauskleidung für Skantherm Kaminöfen

Die Brennraumauskleidung

Die Brennraumauskleidung ist ein bedeutsames Bauteil hinsichtlich der Effizienz Ihres Skantherm Kaminofens. Die hauptsächlich aus Vermiculite bestehenden Auskleidungen reflektieren die erzeugte Wärme direkt in Ihre Räumlichkeiten. Da dieses Material im Vergleich zu anderen Materialien wenig Hitze aufnimmt, sondern nahezu alles reflektiert, ist die angenehme Wärme sehr schnell spürbar.

Vermiculite wird aus Glimmerschiefer gewonnen. Hierzu wird dieses Gestein zu einem Granulat verarbeitet, in dem viele mikroskopisch kleine Luftschichten eingearbeitet werden. Anschließend wird dieses Granulat in die Brennraumstein-Formen gepresst.

Wenn Brennraumsteine aus Vermiculite verschleißen, verliert die gepresste Grundstruktur an Festigkeit, was die Steine bröselig und anfällig für Brüche macht. Außerdem erhöht sich das Risiko eines Bruches. Tauschen Sie daher verschlissene Brennraumsteine gegen Neue aus, um wieder mit voller Effizienz und Sicherheit heizen zu können.

Kaminofen-Ersatzteil.de Shoplogo

Benötigen Sie Ersatzteile?

Benötigen Sie Ersatzteile für Ihren Skantherm Kaminofen? Oder Zubehör für die richtige Pflege & Wartung? Keine Sorge, auf Kaminofen-Ersatzteil.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für viele Kaminofenhersteller preiswert Ersatzteile online zu bestellen.