Start Ersatzteile Hersteller Weso Ersatzteile

Weso Ersatzteile

77
0

Der Namensursprung: „Weso“

Die Firmengeschichte des Unternehmens Weso reicht mehrere Jahrhunderte zurück. Die erste Erwähnung fand es im Jahre 1949 mit der Gründung der Gesellschaft „Gewerkschaft Aurora Nickel-Erz-Hütte“. Diese Gesellschaft für Nickelabbau & Schmelze wurde dann 1887 von Johann Dietrich Wehrenbold und seinem Sohn übernommen. Das Unternehmen hieß „J. D. Wehrenbold & Sohn“, oder abgekürzt: Weso.

Geschichtliches zum Unternehmen

Im Laufe der Zeit hat sich das Unternehmen stark weiterentwickelt. Die Nickelschmelze wurde gegen des 19. Jahrhunderts geschlossen und gegen eine Gießerei ersetzt. Der Fokus lag währenddessen auf der Produktion von Öfen und Herden. Im Laufe des 20. Jahrhunderts wurden dann unter anderem Formmaschinen eingeführt, der erste deutsche Ölofen „Oelo“ entwickelt sowie ein Hoch von 50.000 produzierten Öfen in 1954 erreicht.

Weitere Meilensteine in der Firmengeschichte war die Erweiterung zum Dienstleister rund um alle Gussteile-Anfragen von Kunden sowie die Investition von mehreren Millionen Euro in modernste Maschinen, um den stetig wachsenden Ansprüchen gerecht zu werden.

Gussteile aller Art für unterschiedlichste Märkte

Die Produktion von Gussteilen für die Heiztechnik ist bei Weitem nicht der einzige Markt, den sich das Unternehmen Weso erschlossen hat. Weitere Märkte sind zum Beispiel der Pumpen- und Armaturenbau, Getriebe- und Motorenbau sowie die Land- und Bahntechnik.

Weso – eine der führenden Gießereien europaweit

Im Laufe der vergangenen Jahre hat sich Weso zu einer der führenden Gießereien Europas entwickelt. Auf einer Produktionsfläche von knapp 20.000 m² produzieren heute über 400 Mitarbeiter Gussteile mithilfe modernster Fertigungstechniken. Außerdem liegt ein besonderes Augenmerk auf einer ökologischen Materialverwertung und Entsorgung.

EFFIZIENZ – wird hier groß geschrieben

Auf dem Wort Effizienz liegt bei Weso eine ganz besondere Betonung. Nicht nur bei den Kaminöfen, sondern vielen weiteren Unternehmensprodukten- und abläufen spielt dieser Begriff eine Rolle und hat großen Einfluss auf Unternehmensziele. Zu den Zielen zählen die Kundenzufriedenheit, Verschwendungsminimierung sowie Instandhaltungsstrategien.

Erfolgsmodelle aus dem Hause Weso

Weso legt besonders viel Wert auf die präzise Verarbeitung des Gusses. Die hohen Qualitätsansprüche an die Produkte spiegeln sich in einigen Ihrer Erfolgsmodelle wieder:

Trotz des großen Erfolgs der besonders gut verarbeiteten Kaminöfen müssen auch hier Verschleißteile ausgetauscht werden. Gängige Verschleißteile eines Weso Kaminofens sind zum Beispiel: die Sichtscheibe, die Dichtungen oder die Seitensteine.

Die Seitensteine

Die Seitensteine von Weso Kaminöfen bestehen überwiegend aus Vermiculite. Dieses wärmereflektierende Material sorgt dafür, dass die erzeugte Hitze unmittelbar in Ihren Brennraum abgegeben wird. Außerdem schützen sie den Brennraumkorpus vor zu großer Hitzebelastung. Sie sind somit ein effizienzsteigerndes und sicherheitsrelevantes Bauteil.

Der Hauptbestandteil von Vermiculitesteinen ist Glimmerschiefer. Ursprünglich ist dies ein festes Gestein, welches für die Herstellung von Brennraumsteinen zu einem Granulat weiterverarbeitet wird. Es wird anschließend in Formen gepresst, in denen mikroskopische Luftschichten eingeschlossen werden, welche effizienzsteigernd wirken.

Seitensteine für Weso Kaminöfen

Dieser gepresste Brennraumstein erleidet im Laufe der Zeit an Verschleiß. Der Verschleiß sorgt für eine gewisse Instabilität im Stein, sodass dieser porös und anfällig für Brüche wird. Bei starken Verschleißanzeichen oder sogar Defekten wie gebrochenen Steinen sollten die Brennraumsteine gegen Neue ersetzt werden.

Die Sichtscheibe

Die Sichtscheibe stellt für viele Ofenbesitzer ein ganz besonderes Bauteil dar, da sie den funktionalen mit dem Designaspekt verknüpft. Sie ermöglicht den uneingeschränkten Blick auf das Feuer und sorgt so für die einzigartige Ofenatmosphäre. Dadurch kann außerdem das Brenngut im Auge behalten, nachgelegt oder korrigiert werden.

Sichtscheiben für Weso Kaminöfen

Im Laufe der Zeit setzen jedoch Verschmutzungen und weitere Verschleißanzeichen der Sichtscheibe zu. Diese brennen sich unter Umständen in das Glas ein und betrüben den Blick auf das Feuer. Stören Sie sich an eingebrannten Rußverschmutzungen oder haben Risse im Glas bemerkt? – Dann tauschen Sie Ihre alte Sichtscheibe gegen eine Neue aus und genießen wieder einen klaren Blick.

Die Dichtungen

Die Dichtungen erfüllen eine besonders wichtige Aufgabe bei dem Brennvorgang. Sie sorgen dafür, dass der Brennraum luftdicht verschlossen und nicht durch einströmende Nebenluft beeinträchtigt wird. Die Dichtungen sitzen an der Tür und Sichtscheibe, wo sie die Effizienz bewahren, Sie vor austretende Rauchgasen schützen sowie den intakten Zustand weiterer Bauteile sichern können.

Dichtungen für Weso Kaminöfen

Ist die Scheibendichtung verschlissen, kann dies Auswirkungen auf die Sichtscheibe haben. Da sich die Sichtscheibe aufgrund der Hitze ausdehnt, muss hierfür ein Spielraum gewährleistet werden. Dies ist mit einer verschlissenen und ausgehärteten Dichtung jedoch nicht möglich, sodass sie Risse oder sogar Brüche davontragen könnte.

Ohnehin empfehlen Experten, die Dichtungen präventiv in einem Wartungsintervall von 2-3 Jahren auszutauschen, um stets Effizienz und Sicherheit gewährleisten zu können.

Weso HSK 125C Scheibendichtung
ab 42.44 €
Ansehen
Weso HSK 125C Sichtscheibe Set
ab 128.15 €
Ansehen
Weso WKK 710 Seitenstein links
ab 81.87 €
Ansehen
Weso WKK 710 Rückwandstein
ab 94.60 €
Ansehen
Weso WKK 600 Sichtscheibe
ab 155.86 €
Ansehen

Kaminofen-Ersatzteil.de Shoplogo

Benötigen Sie Ersatzteile?

Benötigen Sie Ersatzteile für Ihren Weso Kaminofen? Oder Zubehör für die richtige Pflege & Wartung? Keine Sorge, auf Kaminofen-Ersatzteil.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für viele Kaminofenhersteller preiswert Ersatzteile online zu bestellen.