Start Ersatzteile Hersteller MCZ Ersatzteile

MCZ Ersatzteile

88
0

Über den italienischen Hersteller MCZ

Die italienische Ofenmarke MCZ basiert auf einem Branchensektor der MCZ-Gruppe. Die MCZ-Gruppe ist ein wichtiger europäischer Akteur in der Biomasseheizung und verfügt über ein internationales Vertriebsnetz. Neben der Ofenbranche decken sie außerdem weitere Branchen ab, von der Küche bis zum Grillen. Ihr Vertriebsnetz umfasst knapp 20 Importeure sowie 700 Fachhändler in Italien, Frankreich, Deutschland und der Schweiz. Die Zahlen sprechen für sich. Ungefähr 70% des Umsatzes wird im Ausland verzeichnet.

Augmented Reality in der Ofenbranche

Augmented Reality ist eine Neue und hochmoderne Art des Shoppings. Dafür kann bereits die Kamera jedes herkömmlichen Smartphones in Verbindung mit speziellen Systemen verwendet werden. Bereits besonders beliebt ist die neue Art des Shoppings im Möbel- und nun auch im Ofensektor. Die Öfen werden per Smartphone-Kamera und Programmen in Ihren Wohnraum projiziert, sodass Sie sich einen 1:1 Eindruck verschaffen können.

Diese hochmoderne Art des Shoppings können Sie nun bei der Auswahl eines MCZ Ofens erfahren. Machen Sie einen Termin mit einem MCZ Vertriebspartner & Techniker. Dieser wählt zusammen mit Ihnen den besten Ort für eine Ofeninstallation aus und verschafft Ihnen mithilfe von Augmented Reality Systemen die projizierte Optik aller MCZ Öfen.

Umweltfreundlichkeit – EcoDesign 2022

EcoDesign 2022 sind 2022 in Kraft tretende Anforderungen an die Umweltverträglichkeit von Kaminöfen innerhalb von 28 EU-Ländern. Bereits weit vor dem Plan von EcoDesign 2022 war die Umweltfreundlichkeit der Kaminöfen ein Schwerpunkt des Unternehmens.

Nachhaltigkeit des Unternehmens

Nicht nur die Umweltverträglichkeit der Öfen steht im Mittelpunkt der Entwicklung, sondern zudem die betriebliche Nachhaltigkeit. So wurden bereits 9.365 Millionen KWH Grüne und vor allem selbstproduzierte Energie für das Unternehmen nutzbar gemacht.

Erfolgsmodelle aus dem Hause MCZ

MCZ legt besonders viel Wert auf die präzise und nachhaltige Verarbeitung ihrer hochwertigen Materialien. Die erfolgreichen Modelle von MCZ werden in knapp 40 Ländern international präsentiert. Hierzu zählen zum Beispiel Modelle wie:

Trotz der hohen Qualitätsstandards müssen auch bei MCZ Öfen Verschleißteile getauscht werden, wie zum Beispiel die Sichtscheibe und Dichtungen, aber auch elektronische Teile.

Ersatzteile bei Pelletöfen

Der Aufbau eines Pelletofens kann man nicht mit dem eines Kaminofens vergleichen, da dieser über eine Menge installierter Elektronik verfügt. Bei einem Pelletofen fallen jedoch auch Verschleißteile an, wie zum Beispiel die Förderschnecke oder Zündpatrone.

Förderschnecken für MCZ Pelletöfen

Die Förderschnecke

Die Förderschnecke dosiert automatisiert die Pelletmenge und befördert diese von dem Pellet-Tank in die Brennkammer. Die Schnecke selbst ist ein massives Bauteil, welches mithilfe eines Elektromotors angetrieben wird. Ist die Förderschnecke verschlissen oder Defekt, kann der Pelletofen nicht mehr mit ausreichend Pellets versorgt werden.

Die Zündpatrone

Sind die Pellets nun durch die Förderschnecke in die Brennkammer befördert worden, müssen diese noch entzündet werden. Dies übernimmt die Zündpatrone. Sie entzündet die Pellets entweder voll- oder teilautomatisiert und sorgt für die angenehme Wärme.

Zündpatronen für MCZ Pelletöfen

Der Verschleiß der Zündpatrone ist vergleichbar mit dem einer Zündkerze im KFZ. Durch das ständige Geben des Zündfunkens sowie hohen Temperaturen ist Verschleiß an dieser Stelle unvermeidbar.

Die Dichtungen

Die Dichtungen erfüllen einige für den Brennvorgang und die Sicherheit entscheidende Aufgaben. Sie dichten den Brennraum ab und verhindern so das Eindringen von Nebenluft und Austreten gesundheitsschädlicher Rauchgase. Somit sind die Dichtungen relevant für die gewollte Effizienz und geforderte Sicherheit bei dem Heizen mit einem MCS Ofen.

Dichtungen für MCZ Öfen

Die Scheibendichtung gewährt der Sichtscheibe jedoch außerdem eine Art Ausdehnungsspielraum. Diesen benötigt die Sichtscheibe, um sich im Laufe des Brennvorgangs und einwirkender Temperaturen ausdehnen zu können. Mit einer verschlissenen und ausgehärteten Dichtung wäre dieser Spielraum nicht mehr gegeben, was das Brechen der Sichtscheibe nach sich ziehen könnte.

Ohnehin wird das Wechseln der Tür- und Scheibendichtungen alle 2-3 Jahre empfohlen. Nur so kann das sichere und effiziente Heizen mit dem Ofen sichergestellt werden.

Sichtscheiben für MCZ Öfen

Die Sichtscheibe

Die Sichtscheibe stellt ein besonders wichtiges Bauteil dar, da sie erst den Blick in den Brennraum ermöglicht. Ganz gleich ob Kamin- oder Pelletofen setzen sich im Laufe der Zeit Rußverschmutzungen auf der Sichtscheibe ab, welche sich im Laufe folgender Brennvorgänge in das Glas einbrennen können. Ob der Austausch der Sichtscheibe bei eingebrannten Verschmutzungen nötig ist oder nicht, liegt ganz im Auge des Betrachters und bleibt Ihnen überlassen.

Ein nötiger Grund für das Auswechseln der Sichtscheibe sind Risse im Glas. Dies kann durchaus unter Umständen ein normales Verschleißanzeichen sein und bedarf unbedingt einen Wechsel. Aufgrund der enormen Temperaturen kann sich bereits ein winziger Riss durch einen Brennvorgang zu einem Bruch entwickeln. Tauschen Sie daher eine defekte oder verschlissene Sichtscheibe daher umgehend gegen eine Neue aus.

Kaminofen-Ersatzteil.de Shoplogo

Benötigen Sie Ersatzteile?

Benötigen Sie Ersatzteile für Ihren MCZ Kaminofen? Oder Zubehör für die richtige Pflege & Wartung? Keine Sorge, auf Kaminofen-Ersatzteil.de bieten wir Ihnen die Möglichkeit, für viele Kaminofenhersteller preiswert Ersatzteile online zu bestellen.