Start Ersatzteile Vermiculitesteine

Vermiculitesteine

134
0

Allgemeine Verwendbarkeit von Vermiculite

Vermiculitesteine erfreuen sich an großer Beliebtheit für Brennraumauskleidungen, da sie eine geringe Wärmeleitung und erstklassige Wärmeisolation besitzen. Diese Eigenschaften machen höhere Wirkungsgrade und geringe Schadstoffemissionen möglich, als mit anderen Materialien. Durch die guten isolierenden Eigenschaften schützt es den umliegenden Kaminkorpus optimal vor zu großer Hitzeentwicklung. Würde zu viel erzeugte Wärme auf den Kaminkorpus treffen, könnte sich dieser auf Dauer verziehen und den gesamten Kaminofen beschädigen. Es gilt außerdem als feuerfestes und besonders hitzebeständiges Material

Wie werden Vermiculitesteine hergestellt?

Vermiculite wird aus Glimmerschiefer gewonnen. Die Namensgebung Glimmerschleifer erfolgte aufgrund der im Gestein vorhandenen Minerale der Glimmergruppe, sowie des schiefrigen Gefüges des Gesteins. Um dieses Gestein in einen voll funktionstüchtigen Vermiculitestein zu verwandeln, wird das Gestein zu einem Granulat weiterverarbeitet, in dem viele mikroskopisch kleine Luftschichten eingeschlossen werden. Anschließend wird dieses Granulat in die Platten gepresst, die von vielen Kaminofenherstellern als Auskleidung des Brennraums genutzt werden

Entscheidende Faktoren für die Qualität

Die Pressdichte, aber auch die Dicke der Steine macht die Qualität aus. Ein Vermiculitestein mit geringer Dichte weist ebenfalls ein hohes Luftvolumen auf, was in einer besseren Wärmeisolation resultiert. Eine erstklassige Wärmedämmung führt außerdem dazu, dass der Brennraum sich bei einem Brennvorgang deutlich schneller erhitzt, wodurch kein langes Anheizen von Nöten ist.

Vermiculite – Ein multifunktionaler Baustoff

Der Baustoff Vermiculite findet aufgrund seiner erstklassigen Eigenschaften nicht nur Verwendung im Bereich des Kaminofenbaus, sondern ebenfalls im baulichen Brandschutz. Für den baulichen Brandschutz werden Vermiculiteplatten die Vermiculiteplatten mit Papier kaschiert und in Trockenbauwände eingearbeitet. Papierkaschierte-Brandschutz-Vermiculiteplatten erreichen in der Klassifizierung „A2“, also nicht brennbar.

Haltbarkeit eines Vermiculitesteins

Vermiculitesteine sind nicht besonders massiv und müssen dementsprechend vorsichtig behandelt werden. Bereits ein unvorsichtiges Nachlegen von Brennholz, oder unvorsichtige Handhabung des Kaminbestecks können zu einem Brechen der Vermiculitesteine führen

Wie äußert sich Verschleiß?

Aufgrund des lufteinschlüssigen, gepressten Granulats sind die Heizeigenschaften hervorragend, jedoch steigert dies auch den Abrieb durch die Brennvorgänge. Die Vermiculitesteine nutzen sich von Mal zu Mal ab, was die Grundstabilität nach einiger Zeit beeinträchtigen kann. Da Verschleiß der Vermiculite die Steine bereits porös und bröselig macht, führt dies in Kombination mit starken Abrieb dazu, dass das Risiko von Vermiculitestein-Brüchen drastisch erhöht wird.

Rußbedeckte Brennraumsteine – wieso, weshalb, warum?

Sind Ihre Vermiculitesteine von Ruß bedeckt? Starke Rußverschmutzungen im Kaminofen können mehrere Ursachen haben, wie zum Beispiel:

Verrußte Vermiculitesteine

1.) Falsch eingestellte Luftzufuhr
2.) Holz mit zu hoher Restfeuchte
3.) Unvorteilhafte Platzierung des Brennguts im Ofen
4.) Behandelte Brennmaterialien verwendet

Entrußungspulver für Kamin- sowie Entrußerpellets für Pelletöfen können Ihnen bei einfachen Rußverschmutzungen der Vermiculitesteine helfen. Dieses Pulver, oder die Pellets, trocknen die Rußverschmutzungen aus, sodass diese nicht mehr entflammbar sind.

Woher bekomme ich passgenaue Vermiculitesteine?

Ihre Vermiculitesteine sind verschlissen, sodass Sie neue benötigen? Führende Anbieter für Kaminofen Ersatzteile wie zum Beispiel: Cerberuskaminhaus.de, Kaminofen-Ersatzteil.de, sowie Wamiso.com haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Ersatzteilbeschaffung zu vereinfachen. Dank einfacher Filterfunktionen ist es Ihnen möglich, mit der bloßen Auswahl Ihres Herstellers und des Modells eine passende Auskleidung aus Vermiculite kostengünstig online bestellen zu können.

Vermiculiteplatten selber schneiden

Vermiculiteplatte 500x500x30mm
Vermiculiteplatte 500x500x30mm

Anbieter von Ersatzteilen für Kaminöfen haben des Öfteren Universal-Platten aus Vermiculite im Angebot. Diese Platten können ganz einfach in die gewünschte Form geschnitten werden. Da sich Vermiculite ähnlich schneiden lässt, wie zum Beispiel Weichholz, reicht bereits eine einfache Handsäge (bestenfalls eine Laubsäge) aus. Es kann ganz einfach das alte, defekte oder verschlissene Teil als Schablone genutzt werden, um das Neue aufzuzeichnen. So können Sie sich in selber passgenaue Vermiculitesteine zurechtschneiden.

Vermiculiteauskleidung selber austauschen?

Die Brennraumauskleidung aus Vermiculite auszutauschen mag auf den ersten Blick komplizierter erscheinen, als es in Wirklichkeit ist. Die Brennraumauskleidung ist häufig puzzleähnlich ineinandergesteckt, weshalb bei den meisten Kaminöfen ein Wechsel der Brennraumauskleidung auch ohne Werkzeug möglich ist.