Start Ersatzteile Anleitungen Den Kaminofen auf eine Bodenplatte stellen

Den Kaminofen auf eine Bodenplatte stellen

1150
0

Bodenplatten bei entzündlichen Böden

Es ist so weit. Der Kaminofen ist gekauft und aufgestellt. Doch nun muss für eine erfolgreiche Abnahme durch den Schornsteinfeger noch eine feuerfeste Funkenschutz- bzw Bodenplatte her. Wird der Kaminofen auf entflammbaren Böden wie Teppich oder Holz installiert, führt kein Weg an Ihr vorbei. Wegen der schöneren Optik entscheiden sich viele für eine Funkenschutzplatte aus Glas.

Viele stellen sich nun jedoch die Frage: „Wie soll ich einen weit über 100 Kilogramm schweren Kaminofen auf eine Bodenplatte stellen, ohne das diese beschädigt wird?“.

Was passieren kann!

Bedenken bei der Installation sind berechtigt. Insbesondere daher, da man die Bodenplatte ja keineswegs beschädigen möchte. Läuft etwas schief, wird der Blick noch viele Male auf die Beschädigung fallen, was viele verärgern kann. Doch was kann überhaupt erfahrungsgemäß schiefgehen?

  • Bruch der Glasbodenplatte
  • Kratzer auf der Bodenplatte
  • Kratzer unter der Glasbodenplatte
  • Kanten der Glasbodenplatte brechen ab

Insbesondere das Installieren einer Glasbodenplatte bürgt große Risiken für Schäden. Durch einen punktuellen Druckpunkt kann die Sichtscheibe zum Beispiel brechen. Durch das Herumschieben des Ofens können sich auch Kratzer auf der Platte oder durch Verschmutzungen unter ihr bilden.

So machen Sie es richtig!

1.) Beginnen Sie damit, den Boden gründlich zu reinigen. Saugen Sie mit einem Staubsauger einmal gründlich durch und wischen Sie den Boden noch einmal mit etwas Reiniger ab. Es sollten alle Verschmutzungen, seien Sie noch so klein entfernt werden.

2.) Legen Sie die Bodenplatte vorsichtig an die gewollte Stelle. Damit Sie den Kaminofen kratzerfrei auf die Bodenplatte bewegen können, sollte er angekippt werden, damit ein Handtuch oder Küchentuch darunter geschoben werden kann.

3.) Ist erst einmal ein Tuch unter den Ofen gelegt, kann er vorsichtig auf die Bodenplatte gekippelt und anschließend an die gewünschte Position geschoben werden.

4.) Zu guter Letzt muss der Kaminofen angehoben werden, damit man dass Tuch unter dem Ofen wegnehmen kann. Minimale Verschiebungen können durchaus auch ohne Tuch unter dem Ofen durchgeführt werden.

5.) Unser Tipp: Verschmutzungen unter der Glasbodenplatte sorgen auf langen Zeitraum für unansehnliche Kratzer. Sie können sie jedoch einfach verhindern, indem Sie sich eine Gummilippe zum Abdichten ankleben. Sie sorgt dafür, dass kein Schmutz zwischen Glasbodenplatte und Fußboden gelangt und schützt so vor Kratzern.

Dichtlippe, Gummilippe aus Silikon - Sie schützt vor unansehnlichen Kratzern an der Bodenplatte

Bodenplatten bei Wamiso kaufen!

Benötigen Sie eine Bodenplatte für Ihr Kaminzimmer? Oder eine Neue, da Ihre Alte verschlissen ist? Dann schauen Sie sich auf Wamiso.com nach einer neuen Bodenplatte um. Aus einem großen Angebot von Bodenplatten unterschiedlichster Formen und Materialien ist bestimmt auch eine passende für Sie dabei!