Start Ratgeber Feuchtigkeit im Ofensystem

Feuchtigkeit im Ofensystem

98
0

Die Ursachen bekämpfen!

Feuchtigkeit im Ofensystem kann viele unterschiedliche Ursachen haben, die jedoch alle mehr oder weniger einfach behandelt werden können. Besonders wichtig ist hierbei die Ursache und nicht das Wasser zu bekämpfen. Das Bekämpfen des Wassers mag zwar eine kurzzeitige Lösung sein, bringt Ihnen jedoch auf Dauer mehr Nach- als Vorteile.

Dadurch bliebe die Ursache noch immer bestehen, wodurch sich das Wasser weitere Wege aus dem Ofensystem heraus bahnen wird. Dies kann zu guter Letzt mit durchgerosteten Schornsteinrohren und Nässe in Wänden und Decken enden.

Feuchtigkeit rechtzeitig erkennen

Um all dem zu entgehen, sollte Feuchtigkeit im Schornstein rechtzeitig erkannt und die Ursachen behandelt werden. Die Ursachen könnten beispielsweise Folgendes sein:

  • Holz mit zu hoher Restfeuchte
  • Fehlende Schornsteinabdeckung

Zu feuchtes Brennholz

Eine besonders häufige Ursache für Feuchtigkeit im Ofensystem ist zu feuchtes Brennholz. Falsch gelagertes oder zu frisches Brennholz besitzt eine zu hohe Restfeuchte von über 20 %. Da bei dem Befeuern mit feuchtem Holz keine hohen Temperaturen erreicht werden können, verbrennt es unvollständig. Daher ist sein Abbrand meist besonders rußhaltig.

Ideal heruntergetrocknetes Brennholz - verhindert die Bildung von Feuchtigkeit im Schornstein

Ursachenbekämpfung: Brennholz

Um das Brennholz als Feuchtigkeitsquelle zukünftig ausschließen zu können, sollte dies auf mindestens 20 % Restfeuchtegehalt heruntergetrocknet sein. Um dies stets sicherzustellen, sollte das Holz draußen stets trocken oder bestenfalls sogar drinnen untergebracht werden. Das Holz können Sie optimal in einem stilvollen Holzregal lagern.

Fehlende Schornsteinabdeckung

Eine weitere häufige Ursache von Feuchtigkeit ist das Fehlen einer Schornsteinabdeckung. Besonders wenn der Schornstein nicht regelmäßig in Benutzung ist, kann sich das Wasser sammeln und so den Verschleißprozess des Schornsteins erheblich beschleunigen.

Schornsteinabdeckung bei Regen - verhindert Feuchtigkeit im Schornstein

Ursachenbekämpfung: Abdeckung

Die Lösung ist ganz einfach: Installieren Sie eine passende Abdeckung an dem Auslass, um das Schornsteinsystem vor Wasser zu schützen. Sie verhindert, dass das Wasser in das System eindringen kann. Wasser im Schornstein würde nämlich nicht nur den Verschleißprozess beschleunigen, sondern zudem das An- und Befeuern Ihres Kaminofens erheblich erschweren.