Start Ratgeber Ofenrohr undicht? – qualmende Rohre

Ofenrohr undicht? – qualmende Rohre

120
0

Was tun bei qualmenden Ofenrohren

Im Laufe der Jahre hat es jeder bereits einmal mitbekommen – das Ofenrohr fängt aus unerklärlichen Gründen einfach an zu qualmen. Die Ursachen hierfür sind in vielen Fällen harmlos, in manchen jedoch nicht. Aus diesem Grund ist es besonders wichtig, der Ursache auf die Spur zu gehen und Defekte umgehend zu beheben.

Wie qualmt das Rohr?

Der erste Schritt der Ursachenforschung besteht darin, zu erkennen, ob das gesamte Ofenrohr oder lediglich ein kleines Teilstück am qualmen ist. Die Ursachen für das Qualmen des gesamten Ofenrohres sind meist eher harmlos. Stellen Sie sich dafür zwei Fragen: „Ist das Ofenrohr neu installiert oder nachlackiert worden?“ und „Habe ich das Ofenrohr nach der Sommerzeit und vor dem erneuten Befeuern abgewischt?“.

Gesamtes Ofenrohr

Dies sind bereits sehr häufige Ursachen für ein qualmendes Rauchrohr. Entweder brennt sich der neue / nachlackierte Lack in das Material ein, oder über die Sommerzeit entstandener und auf dem Ofenrohr abgesetzter Hausstaub wird erhitzt und verglüht. Also, hier gilt: Lüften Sie einmal gründlich durch, um den Qualm entweichen zu lassen. Ansonsten ist diese Qualmbildung harmlos.

Qualmen von Teilstücken

Weniger harmlos sieht das Qualmen von Teilstücken aus, da die Ursache hier nicht auf den Lack oder Hausstaub schließen lässt. Die genaue Ursache zu erforschen ist hier etwas komplizierter und sollte ausschließlich an einem kalten Kaminofen geprüft werden.

Teilstück von einem Ofenrohr

Sofern Sie Rauch aus Teilstücken feststellen sollten, ist es ratsam, die undichte Stelle des Rauchrohres zu dokumentieren. Dies kann mithilfe von detaillierten Notizen oder Fotos festgehalten werden.

Austrittsstelle untersuchen

Es ist geschafft, die Austrittsstelle konnte bestimmt werden und der Kaminofen ist ausreichend heruntergekühlt. Nun können Sie sich die Austrittsstelle genauer anschauen. Doch was könnte mich bei dem Betrachten der Austrittsstelle überhaupt erwarten?

  • Spaltmaß zweier Ofenrohre ist zu groß
  • Ofenrohrdichtung ist verschlissen

In beiden Fällen hilft Ihnen das Wechseln oder Einbauen einer Ofenrohrdichtung. Sie dichtet die undichte Stelle ab und verhindert das Austreten von Qualm / Rauch.

Dichtung erneuern

Um die Dichtung zu erneuern eignet sich am besten eine selbstklebende Flachdichtung. Bereits ein Meter selbstklebende Dichtung kann optimal an das Ofenrohr angepasst werden. Gängige Flachbanddichtungen sind ungefähr 2 mm dick und 25 mm breit, wodurch sie das Ofenrohr abdichten ohne den Zusammenbau großartig zu erschweren.

Halteschelle mit Dichtung für das Verbinden von mehreren Ofenrohren

Halteschelle mit Dichtung

Eine weitere Möglichkeit, die Ofenrohre abzudichten, ist eine sogenannte Halteschelle, welche zusätzlich mit einer Dichtung ausgestattet ist. Die Halteschelle wird über dem Verbindungsstück beider Rauchrohre montiert und handfest angeschraubt.

Bestellen von Ersatzteilen rund um Ofenrohre und Zubehör

Passende Ersatzteile auf Cafiro.de!

Aus Ihrem Ofenrohr kommt Qualm und nun wird es Zeit zu handeln? Dichtungen für Ihr Ofenrohr sowie Halteschellen mit integrierter Dichtung gibt es auf Cafiro.de.