Welche Kaminofen Anzünder sind empfehlenswert? – Wir haben getestet

Ein schöner Abend vor dem Kaminofen soll beginnen. Um den Kaminofen anzuzünden bedarf es nicht nur Anfeuerholz, sondern auch einen Kaminofen Anzünder.

Um es Vorweg zu nehmen, Papier tut es auch. Achte aber darauf, ob dein Kaminofen Hersteller die Verwendung von Zeitungspapier erlaubt (Stichwort Garantie).Wir nehmen Papier nur im Notfall zur Hand.


Die handelsüblichen Anzünder aus dem Baumarkt fanden wir anfangs recht praktisch, sind dann immer mehr in Richtung Bio Anzünder gegangen. Denn die Anzünder aus dem Baumarkt waren meist in Paraffin getränkt.

Man bekam schmierige Hände beim Zerbrechen der Anzünder und die Hände rochen danach auch nicht besonders.

Es gibt geeignetere und ungefährlichere Kaminofen Anzünder aus wachsgetränktem Holz.

Diese sind geruchlos und trocknen auch bei langer Lagerung nicht aus.

Und vor allem, sie haben i.d.R. eine Brenndauer um die 10 Minuten. Wir haben einen Kaminofen Anzünder gefunden, der uns absolut überzeugt hat. Er ist absolut leicht zu handhaben, hat eine lange Brenndauer, ist Geruchs neutral und hinterlässt keine schädlichen Rückstände.

Der von uns erprobte Kaminofen Anzünder gibt es zum Beispiel bei Amazon.